Erfolg durch individuelle und
zielorientierte MPU Vorbereitung!

Warum eine MPU – Vorbereitung?

Wer bei einer MPU-Vorbereitung auf Tricks und Kniffe setzt, wird schnell enttäuscht werden. Eine medizinisch psychologische Untersuchung geschiet nicht, um auswendig erlernte Antworten zu erhalten, sondern weil man prüfen will, ob es zu einer echten Verhaltensänderung gekommen ist.

Durch eine individuelle Vorbereitung sollen Sie die Zusammenhänge erkennen können, die zu den Delikten geführt haben, damit es Ihnen gelingt, in Zukunft ein deliktfreies Verhalten im Verkehr zu zeigen. Schließlich wollen Sie in einer kurzen Zeit nicht wieder Ihren Führerschein verlieren.

Das heißt, eine MPU Vorbereitung legt Wert darauf, dass es zu einer wirklichen Verhaltensänderung kommt und nicht nur ein paar Fragen beantwortet werden.

Punkte MPU

Bei der MPU wegen Punkten ist vor allem die Kindheit und Jugendzeit wichtig.

Hat es früher schon Situationen gegeben, in denen Sie sich nicht an Regeln gehalten haben? Wie waren die Konsequenzen? Was haben Sie nach den ersten Strafzetteln gemacht? Warum hat sich dadurch Ihr Verhalten nicht geändert? Gerne helfe ich Ihnen, sich richtig auf die MPU wegen Punkten vorzubereiten.

Drogen MPU

Bei der MPU wegen Drogen ist es sehr wichtig, dass Sie darstellen, dass sich Ihr Umfeld geändert hat.

Dies kann durch einen Umzug geschehen, aber auch durch einen neuen Freundeskreis mit neuen Hobbies. Zudem ist es wichtig, dass Sie gelernt haben, über sich zu reden und zukünftig Hilfe von anderen in Anspruch nehmen. Gerne begleite ich Sie hier, damit Sie die MPU wegen Drogen mit einer umfassenden Vorbereitung sicher bestehen.

Alkohol MPU

Bei der MPU wegen Alkohol ist mit Entscheidend, dass Sie die Ursache für den Konsum kennen.

Wann haben Sie zum ersten mal Alkohol konsumiert? Wie hat sich im weiteren Verlauf der Konsum entwickelt? Bei Alkoholdelikten ist die Rückfallgefahr sehr hoch. Darum ist es ganz wichtig, dass Sie bei der MPU neben Abstinenznachweisen klar darstellen, dass sich Ihre Einstellung zum Alkohol geändert hat. Durch die Abstinenzzeit sollen Sie festgestellt haben, dass Ihr Leben ohne Alkohol besser ist. Gerne helfe ich Ihnen, sich auf die MPU wegen Alkohol richtig vorzubereiten.

Modulare Wochenendkurse

Auf Wunsch gibt es die Möglichkeit die MPU-Vorbereitungen an den Wochenden durchzuführen.

An zwei bis drei Wochenden zu jeweils drei bis vier Stunden. Die Termine können individuell vereinbart werden.

Abendkurse

Wer tagsüber keine Zeit für eine gute Vorbereitung hat, kann auch Termine am Abend vereinbaren.

Allerdings sollten Sie bei der Vorbereitung nicht zu sehr erschöpft sein, damit Sie die Energie aufbringen, Ihr Verhalten zu reflektieren. Wer seinen Tag früh beginnt, sollte vielleicht besser einen Wochenendkurs belegen.

mehr

Über meine Arbeit als Suchttherapeut

Ich bin seit 1998 als Therapeut im Suchtbereich tätig. Dabei habe ich selbst viele Jahre richterliche Gutachten geschrieben und bin deshalb mit dem Verfahren in der MPU seit Langem vertraut.

mehr

mehr
Erfolgreich durch die MPU

Zurück zum Führerschein/ Erfolgreich durch die MPU

Als Autor des Ratgebers mit einem 7 Stufenprogramm zur Vorbereitung auf die „Alkohol-, Drogen- und Punkte-MPU“ habe ich mich intensiv mit dem Feld MPU Vorbereitung beschäftigt. Sie finden ergänzend zu meiner Vorbereitung einen ausführlichen Fragenkatalog in dem Buch.

Amazon

01522 3090372
Das sagen meine Kunden: